Komposit-/Sonderbauteile

 

Konzeptionierung / Produktentwicklung

Gestützt auf die langjährige Erfahrung mit stets zeitkritischen, preissensitiven und komplexen Yachtbau-Projekten beraten wir Sie gerne von Beginn an in der Auswahl von Materialien, technischer Umsetzung, Definition und Steuerung von Projektabläufen, wie auch bei der Auswahl und Beschränkung auf die richtigen Projektpartner. Die Nutzung von moderner CAD und 3D-Software ist dabei für uns selbstverständlich, genauso wie für unsere langjährigen Design- und Konstruktionspartner.

 

Modell / Formenbau

Die in der Designphase gemeinsam mit Ihnen oder durch Sie mit externen Partnern entwickelten Vorgaben setzen wir im Rahmen des Modell- und Formenbaus für Sie auch technisch um. Je nach Bauteilart, -größe und –güte sowie der gewünschten Losgröße wählen wir mit Ihnen gemeinsam die richtige Verfahrenstechnik aus. Bei einigen Projekten reicht eine schnelle handwerkliche Lösung, für höhere Ansprüche an exakte Symmetrie, Oberflächengüte oder Wiederholbarkeit bedienen wir uns moderner CNC-Fräsen.

Für einfache Bauteile mit geringen Losgrößen liefern wir direkt aus Holz und Komposit gefertigte Negativformen, für komplexe Bauteile mit hohen Anforderungen an die Oberfläche fertigen wir zunächst einen Positivblock, von dem die Bauform abgenommen werden kann. Auf diese Weise halten wir die Investitionskosten im vorgegebenen Rahmen.

 

 

 

Prototypenbau

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Serienfertigung ist der Bau des Prototypen. Die langjährige Erfahrung aus komplexen Yachtbau-Projekten versetzt uns in die Lage Ihnen neben der technisch perfekten Ablieferung dieses Werkstückes auch die für die spätere Fertigung, Abnahme und Nutzung durch Sie, uns oder Dritte nötige Dokumentation zu erstellen. Im Bereich des Yachtbaus ist die Einhaltung und Dokumentation der Europäischen Sportboot-Richtlinie 94/25 EC obligatorisch, das entsprechende „Owners Manual“ erstellen wir genauso, wie das „Bauhandbuch“ für den späteren Hersteller-Betrieb. Auch bei industriellen Anwendungen erstellen wir nach Ihren Vorgaben die nötigen / gewünschten Unterlagen.

 

Produktion

Unsere eigenen Einrichtungen erlauben die Fertigung von Bauteilen bis zu einer Einzel-Bauteilgröße von max. 15 m x 6 x 4,5 m, bei Bedarf auch darüber hinaus. Wir verwenden standardmäßig hochwertige EP und UP-Harze in Verbindung mit den verschiedensten Sandwichkernen (Balsa, PU-Schaum, SAN-Schaum…) und der strukturell nötigen Gelege (Glas, Kevlar, Carbon…). Für Klein- und mittelformatige Teile bieten wir Ihnen auch die Serienfertigung im eigenen Betrieb („Made in Germany“) an.

 

Sonderanfertigungen

Von der in den Terassen-Fußboden eingelassenen Staukiste zur Lagerung von Wasserschläuchen und Gartengeräte, über die modernistische Briefkastenumhausung bis hin zum einzelangefertigten Modellboot oder dem ganz individuellen Traumschiff von bis zu 15 m Länge oder mehr. Bei uns sind Sie in den richtigen Händen, wenn Sie ein Bauteil benötigen, das sich nicht "von der Stange" kaufen läßt. Sprechen Sie uns an!

 

 

Referenzen

Unsere Stammcrew hat in den letzten Jahren zum Beispiel folgende Projekte abgeliefert:

  • Entwicklung und Prototypenbau verschiedener Segelyachten
  • Einzelbau 15m-Motorkatamaran
  • individueller Innenausbau von Sonderfahrzeugen
  • Modellbau von Kompositbauteilen für spezielle Luftfahrt-Anwendungen
  • Herstellung von Formen und Kompositbauteilen für Transportwesen, Gartenbau, Schwimmbadtechnik...
Copyright © 2016 Degerö Yachtservice. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.